+++ Eilmeldung: Beschluss von Bund und Ländern vom 30.03.2021 zum Einsatz des Impfstoffes von AstraZeneca +++


Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca soll in Deutschland ab dem 31.03.2021 nur noch für Menschen ab 60 Jahren eingesetzt werden. Personen über 60 sollen vorrangig damit geimpft werden, die Länder können ab sofort auch Personen im Alter von 60-69 Jahren in die Verimpfung dieses Vakzins einbeziehen, um den Impffortschritt in dieser zahlenmäßig großen und gefährdeten Altersgruppe zu beschleunigen. Ein Einsatz unterhalb dieser Altersgrenze bleibt “nach ärztlichem Ermessen und individueller Risikoanalyse und Entscheidung der impfwilligen Person nach sorgfältiger Aufklärung weiterhin möglich.“
Hintergrund der Entscheidung sind die in Deutschland bei jüngeren Impfpatienten (überwiegend Frauen) aufgetretenen Hirnvenenthrombosen.

Weitere Details finden Sie auf unserem Corona-Informationsportal unter: Fakten zur Corona-Schutzimpfung – FDP Haar